Blaeser

Zürcher Musikwettbewerb 2024

Mit dem Zürcher Musikwettbewerb leistet der Verband Zürcher Musikschulen einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung im Kanton Zürich. Musikbegeisterte junge Menschen erhalten die Gelegenheit, sich mit anderen zu vergleichen und erhalten von der Fachjury wichtige Tipps für ihre Weiterentwicklung. Der Wettbewerb 2024 wird für klassische Ensembles ausgetragen. Zu diesen gehören Klavier vierhändig, Duos, Trios, Quartette, Quintette und Ensembles mit sechs und mehr Mitwirkenden.

Zürcher
Musikwettbewerb
2024

Mit dem Zürcher Musikwettbewerb leistet der Verband Zürcher Musikschulen einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung im Kanton Zürich. Musikbegeisterte junge Menschen erhalten die Gelegenheit, sich mit anderen zu vergleichen und erhalten von der Fachjury wichtige Tipps für ihre Weiterentwicklung. Der Wettbewerb 2024 wird für klassische Ensembles ausgetragen. Zu diesen gehören Klavier vierhändig, Duos, Trios, Quartette, Quintette und Ensembles mit sechs und mehr Mitwirkenden.

Organisatorisches

Wettbewerbssekretariat

Falls du Fragen hast, wende dich bitte ans Wettbewerbssekretariat (Telefon +41 79 671 06 36, musikwettbewerb@vzm.ch)

Daten

Austragung
Samstag/Sonntag, 9./10. November 2024
Musikschule Konservatorium Zürich MKZ, Florhofgasse 6, 8001 Zürich

Finale der Kategorien III und IV,
Preisverleihung

Samstag, 7. Dezember 2024
(Preisverleihung um 17:00 Uhr)
Zürcher Hochschule der Künste ZHdK (Toni-Areal), Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich, Ebene 7, 7K12 Konzertsaal 3, Eintritt frei

Anmeldegebühren

Klavier vierhändig und Duo
CHF 80.– pro Person für Schülerinnen und Schülern von Mitgliedsschulen des VZM, CHF 100.– pro Person für alle anderen Teilnehmenden

Trio, Quartett und Quintett
CHF 60.– pro Person für Schülerinnen und Schüler von Mitgliedsschulen des VZM, CHF 75.– pro Person für alle anderen Teilnehmenden

Ensembles ab 6 Mitgliedern (Dirigent oder musikalische Leitung nicht mitgezählt)
CHF 360.– pro Ensemble einer Mitgliedsschule des VZM, CHF 450.– pro Ensemble anderer Herkunft

Anmeldefrist

Kategorien, Spielzeiten

Rangierung, Finalqualifikation, Preise

Jurierung
Jeder Vortrag wird von zwei oder drei Fachpersonen mit einer Punktzahl von 10 bis 60 bewertet. Zur Standortbestimmung erhalten die Teilnehmenden ein persönliches Feedback. Die Bekanntgabe der Punktzahl erfolgt beim Feedback.

Rangierung
Es werden folgende Ränge verliehen:

1. Rang für 59/60 Punkte
2. Rang für 57/58 Punkte
3. Rang für 55/56 Punkte

Für besondere Leistungen kann von der Jury eine Anerkennung ausgesprochen werden.

Finalqualifikation und Preise
Teilnehmende der Kategorien III und IV, die im 1. Rang die Maximalpunktzahl erreicht haben, nehmen am Finale teil. Pro Kategorie und Ensemble kann ein erster, zweiter oder dritter Preis verliehen werden. Die Preisgelder betragen CHF 1‘000, CHF 500 und CHF 250. Alle Finalistinnen und Finalisten treten an der Preisverleihung auf.

Anmeldung und Werkeingabe

Vorgehen

Ergebnisse

2023

2022

2021

2020

2019

Bilder

2023

2019 bis 2021

Downloads und Links