Aktuelles

Geschäftsstelle


Erreichbarkeit

per Telefon:
043 243 87 77

Montag bis Freitag,
9.00 bis 12.00 Uhr/14:00 bis 17:00 Uhr
In dringenden Fällen auch ausserhalb dieser Zeitfenster. 

per Mail:
infovzmch
Wir beantworten Ihre Mail jeweils so schnell als möglich.

 

BESCHEIDENE LOCKERUNGEN DES
COVID-19-REGIMES AB 19. APRIL

Am 14. April informierte der Bundesrat über vorsichtige Lockerungen des Covid-19-Regimes und publizierte die entsprechenden Änderungen der Covid-19-Verordnung in der besonderen Lage. Bedauerlicherweise haben diese Änderungen für die Musikschulen kaum Lockerungen zur Folge. Zwar dürfen Unterrichtsanlässe, Proben und Kurse neu mit 15 mitwirkenden Erwachsenen durchgeführt werden, statt nur mit fünf. Sobald jedoch gesungen oder mit Blasinstrumenten musiziert wird, haben sich die Anforderungen an die Raumgrösse deutlich verschärft. Für jeden Erwachsenen muss eine Fläche von mindestens 25 Quadratmetern zur Verfügung stehen. Veranstaltungen mit Publikum bleiben den Musikschulen weiterhin untersagt. Das Schutzkonzept des Verbands Zürcher Musikschulen wurde aktualisiert und liegt nun in der 9. Ausgabe vor. Weitere Informationen finden Sie in den FAQs.


Das Musikschulgesetz ist unter Dach und Fach
 

Der Gegenvorschlag des Kantonsrats für ein neues Musikschulgesetz unterstand dem fakultativen Referendum. Die 60-tägige Referendumsfrist verstrich ungenutzt. Der Einführung des Gesetzes (Gegenvorschlag des Kantonsrats) steht somit nichts mehr im Wege. Darüber, wie es mit der Erarbeitung einer tragfähigen Verordnung weitergeht, halten wir Sie auf dem Laufenden.
 

Agenda

Verbandstermine


Rechtspraxis im Musikschulalltag
Workshops mit Dr. iur. Peter Krepper

Freitag, 4. Juni 2021 (R0221)
8:30 bis 10:30 Uhr

IST Zürich
Josefstrasse 59, 8005 Zürich
Thema (provisorisch): Public Corporate Governance ll – Vorgehensweisen zur entwicklungsorientierten Aktivierung finanzieller und personeller Ressourcen



Mitgliederversammlung 2021

Mittwoch, 19. Mai 2021
19:30 bis ca. 22:00 Uhr
Videomeeting