Aktuelles

Musikschulgesetz

Im Vorfeld der Beratung durch den Kantonsrat beschäftigt sich zurzeit die Kommission für Bildung und Kultur mit der Gesetzesinitiative und den Gegenvorschlag des Regierungsrats. Weiter informationen finden Sie hier oder auf der Website musikschulgesetz.ch.

Stand Spenden
05.01.2018:
19'720.45 CHF
Wir danken unseren Unterstützern!


 

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag,
jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr

Kontakt:
E-Mail: 
infovzmch
Telefon: 043 243 87 77


 


FRAGWÜRDIGER GEGENVORSCHLAG

Der Regierungsrat hat am 8. November seinen Gegenvorschlag zur Volksinitiative für ein Musikschulgesetz präsentiert. Das Initiativkomitee begrüsst die Tatsache, dass der Regierungsrat die Notwendigkeit einer gesetzlichen Regelung des Musikunterrichts bestätigt. Dennoch sind die Initianten vom Gegenvorschlag enttäuscht. 

Der Regierungsrat hat der Volksinitiative für ein Musikschulgesetz einen Gegenvorschlag gegenübergestellt. Das Initiativkomitee begrüsst die Tatsache, dass die Regierung explizit festhält, dass der Musikschulunterricht auf eine verbindliche gesetzliche Basis gestellt werden soll.

Überrascht ist das Initiativkomitee über die Unverbindlichkeit der gesetzlichen Festlegungen und die tiefe Kostenbeteiligung, welche die Regierung vorschlägt. Der substantielle Bildungs- und Kulturbeitrag der Musikschulen wird vom Kanton in keinster Weise angemessen mitfinanziert. Die Kosten tragen alleine die Gemeinden und die Eltern. Die Regierung wünscht offenbar auch keine verbindliche Verankerung der Musikalischen Grundausbildung und der Begabtenförderung, obwohl es für diese beiden etablierten Angebote keine Alternativen gibt. Das ist umso stossender, als die allgemeine Musikbildung und die Begabtenförderung schon seit 2012 im Verfassungsartikel verankert sind.

Lesen Sie hierzu die nachstehende Stellungnahme der Initianten zum Gegenvorschlag des Regierungsrats.

 


© H.P. Gilg

Klicken Sie hier, um weitere Bilder des Preisträgerkonzerts anzuschauen.
 

Agenda

Verbandstermine


Zukunftsworkshop
(anstelle der Schulleitertagung)

Samstag, 28. September 2019, 9:00 bis 16:00 Uhr
MfO Denk&Werkstatt, Affolterstrasse 52,
8050 Zürich-Oerlikon

Teilnehmerkreis:
Schulleitende und VertreterInnen der Träger-
schaften

Thema:
Was sind die zukünftigen Herausforderungen der
Musikschulen? Wie sieht die Musikschule der Zu-
kunft aus und wie steht sie im Markt? Was kann
der Verband zur Zukunftsbewältigung der Musik-
schulen beitragen? Wo liegen die Schwerpunkte
der künftigen Verbandstätigkeit?

Moderation:
Adrian Schoch

Anmeldung:
Mail an die Geschäftsstelle des VZM


Schulleitertagungen 2020
Freitag, 20. März 2020, 8:30 bis 12:00 Uhr
Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Freitag, 25. September 2010, 8:30 bis 12:00 Uhr
Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich


Mitgliederversammlung 2020
Mittwoch, 13. Mai 2020, 19:30 bis ca. 22:00 Uhr
Musikschule Zürcher Oberland MZO, Bahnhofstrasse 36, 8620 Wetzikon


Workshops «Rechtspraxis im Musikschulalltag» 2019
Bitte reservieren Sie sich folgende Termine. Zur Anmeldung geht es hier.

Freitag, 27. Sept. 2019 8:30 bis 10:30 R1903
Thema: Datenschutz in Musikschulen – Grundlagen und Empfehlungen für den Alltag.

Freitag, 29. Nov. 2019 8:30 bis 10:30 R1904
Thema: Grundlagen und Trägerschaften von Musikschulen.